GRID «Campus of Collaboration»

Die Vollendung einer Vision

PreviousNext

 
Auf dem BaseLink-Areal in Allschwil entsteht ein neuer multifunktionaler Innovations- und Gewerbekomplex mit dem Namen «GRID – grand réseau d’innovation et de développement».

Durch die unmittelbare Nähe zu Frankreich und Deutschland, sowie der schnellen Verkehrsanbindung an Autobahn und EuroAirport, bietet das BaseLink-Areal von Start-up’s über KMUs bis hin zu international tätigen Konzernen beste Voraussetzungen.

Der von den Architekten Herzog & de Meuron zusammen mit SENN Construction AG erstellte Campus GRID ermöglicht Unternehmen aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Innovation und Entwicklung branchen- und grenzübergreifende Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen. Für den kreativen Austausch bietet der rechteckige Gewerbekomplex einen mit Bäumen und Grünflächen bepflanzten Innenpark als zusätzlichen Raum zum Verweilen.

Die gesamte Bauphase dauert über zwei Etappen. Die Bauarbeiten der ersten Etappe sind nun abgeschlossen. Die Abdichtungsarbeiten führte die Firma Z-Flex Abdichtungen GmbH in Muttenz aus. Für die Dichtigkeit der Dachfläche sowie im Terrainbereich setzte man auf die Produkte von Soprema.

Auf die  Beton-Unterkonstruktion wurde Aquadereverwendet, um eine zuverlässige Haftung durch das Schweissen der Bitumenbahn auf dem Untergrund zu erreichen. Anschliessend kam Sopravap EVA 35 flam zum Einsatz, eine hochwertige, schweissbare Elastomerbitumen-Dampfbremsbahn mit Aluminium-Verbundträger und Glasvlies. Die anschliessende Dachflächendämmung erfolgte mit  Soprema PIR Alu 140mm, einem Hochleistungsdämmstoff aus Polyurethan-Hartschaum mit beidseitiger Deckschicht aus Aluminium, und der Gefälledämmplatten  Soprema EPS 034 Gefälle für die Punktentwässerung. Für die Abdichtung wurde als Zwischenlage die Elastomerbitumen-Bahn Sopralen EGV 35 flam top und als Oberlage Sopralen EP 5 ard flam gewählt. Flagon Geo-P 120, eine Kunststoffbahn aus modifiziertem Polyolefine TPO, bildete die Schutzlage. Die Noppenfolie Sopradrain Iso 10 V dient als horizontale Drainage.  Die Nutzschicht des Daches besteht schliesslich aus einer extensiven Begrünung. Der von der konstruktiven Dachfläche abgekoppelte Dachrand wurde mit PRENOFLEX DBE 2/400 Multifunktions-Dehnfugenband auf 5500 lfm abgedichtet.

Für spätere Arbeiten auf dem Dach wurde am Schluss die  Personenschutzsicherung RoofX C Seilsystem montiert.

Die Bauwerksabdichtung sämtlicher Fenster erfolgte mit dem Abdichtungsharz Alsan Flashing Quadro.

Die erste Bauetappe ist damit erfolgreich abgeschlossen. Alle Beteiligten freuen sich nun auf die bald beginnende zweite Bauphase.


Baujahr: 2020 / 2021
Gebäudetyp: BaseLink Gewerbekomplex
Bauart (Neubau/Sanierung): Neubau
Standort: Allschwil
Fläche: ca. 10'000 m2
Bauherr: Senn Construction AG, Brühlgasse 37-am Corso, 9004 St. Gallen
Architekten: Herzog & de Meuron
Verarbeiter: Z-Flex Abdichtungen GmbH, Hardstrasse 50, 4132 Muttenz
Systemlieferant: SOPREMA AG