Nicht ist unmöglich

SOPREMA Flüssigkunststoffe sind so vielseitig einsetzbar

Hofstetten bei Brienz ist ein verträumtes Dorf nah am Brienzersee, am Fusse der Berner Bergwelt. Von hier kommt die Trauffer Kuh - wer kennt sie nicht, die kultige Holzkuh mit den roten Flecken.

Im Juni 2022 wurde die Trauffer Erlebniswelt in Hofstetten eröffnet. Ergänzend zur Spielwaren- und Souvenir Produktionsfirma wurde ein Besucherzentrum inkl. Hotel und Restaurants gebaut. Das Familienunternehmen wurde vor allem durch die Trauffer Kuh, welche heute fast jedes Kind kennt, bekannt. So war es naheliegend, dass vor dem neuen Trauffer Bretterhotel genau eine solche Kuh die Gäste empfangen sollte.

Riesig ist sie mit einer Länge von 7 und einer Höhe von rund 5 Metern und natürlich - wie auch die kleinen Originale - aus Schweizer Holz hergestellt. Die neue Holzbau AG aus Lungern wurde mit der Ausführung der Kuh
beauftragt. Nachdem sich auf dem Kuhrücken immer wieder Wasser ansammelte, das dem Holz auf längere Zeit schaden kann, suchten sie nach einer Lösung und fanden diese bei der SOPREMA AG - dem Spezialisten
für Abdichtungssysteme aller Art.

Die Holzoberfläche wurde mit dem bewährten Flüssigkunststoff Prenopur 117 Clearstonee mittels zwei Schichten beschichtet und versiegelt. Einfach und effizient - so wird die hölzerne Empfangsdame noch lange vielen Besuchern ein erstes Lächeln aufs Gesicht zaubern