FLAGON Premio Stick

Clever geklebt und leicht verlegt

PreviousNext

 

Bei dem FLAGON Premio Stick handelt es sich um eine Kaltselbstklebebahn, welche sich aus leistungsfähigem TPO und einer hochreissfesten Glasvlieseinlage zusammensetzt. Durch die unterseitige selbstklebende Vilieskaschierung lässt sich diese Kaltselbstklebebahn problemlos und schnell auf den definierten Untergründen wie EPS, alukaschierte PU-Dämmung, OSB, etc. verkleben.

Eigenschaften des FLAGON Premio Sticks
Mit der Hilfe der optimierten TPO-Rezeptur, bewährt sich FLAGON Premio Stick zum einen durch die extrem hohe Lebenserwartung. Zum anderem ist die Bahn stark witterungsbeständig, mechanisch hoch belastbar und gleichzeitig dimensionsstabil sowie wurzel- bzw. rhizomfest. Zudem ist FLAGON Premio Stick komplett frei von Chlor, Weichmachern und Schwermetallen.
Die FLAGON Premio Stick Kunststoffbahn erhalten Sie mit einer Dicke von 1.5 mm und 1.8 mm.

Kurzanleitung zur Verlegung von FLAGON Premio Stick
Beachten Sie während des gesamten Verlegungsprozesses, dass die Temperatur mind. 10 Grad C beträgt und der Untergrund zwingend sauber sowie trocken sein sollte. Treffen diese Bedingungen zu, können Sie loslegen:

  1. Widmen Sie sich in einem ersten Schritt dem Aufkanten des vliesfreien Schweissrandes, der insgesamt 6 cm beträgt.

  2. Richten Sie daraufhin die erste Dachbahn am aufgehenden Bauteil aus und ziehen Sie die PE-Folie unterseitig heraus. Bitte beachten Sie hierbei, dass eine Faltenbildung bei der Verschiebung der Bahn möglich ist.

  3. Rollen Sie jetzt die Folgebahn aus und richten Sie diese aus. Rollen Sie die Bahn daraufhin bis zur Mitte zurück und schneiden Sie die unterseitige PE-Folie vorsichtig (und möglichst ohne Beschädigung der Dachbahn) ein.

    Hier ein kleiner Tipp: Für ein optimales Ergebnis lassen Sie die ausgerollten Bahnen vor dem Ausrichten ca. 10 –15 Minuten ruhen. Was die Nahtüberlappung anbelangt, verfügt FLAGON Premio Stick über einen beidseitigen, schweissfreien Rand von 6 cm, welcher zur Überlappung genutzt werden sollte.

  4. Ziehen Sie dann die unterseitige PE-Folie ab und rollen Sie die Bahn aus.  Seien Sie sich bewusst, dass nach der Verklebung keine Lagekorrektur mehr möglich ist. Anschliessend pressen Sie die FLAGON Premio Stick-Bahnen mit einer schweren Andruckwalze gleichmässig an. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für die zweite Rollenhälfte.

  5. Die Nahtüberlappungen sind konventionell gemäss Vorgaben der FLAGON TPO Verleganleitung zu verschweissen. Kopfstösse müssen zwingend anhand eines FLAGON TPO Abdeckstreifens überschweisst werden. Zudem ist eine lineare Randfixierung mit einer Befestigungsschiene obligatorisch.

 

Zum Flyer der Kurzanleitung gelangen Sie hier.