Dicht bis ins Detail

Wenn Bauteile an Gebäuden auf- oder angesetzt werden sind dort dichte An- und Abschlüsse zu bewerkstelligen.
«Oft geht es um Ecken und Kanten und die Sache ist kompliziert». Flüssigkunststoff-Beschichtungen bieten in solchen Fällen ideale Möglichkeiten: sie sind auf den üblichen Untergrundmaterialien (z.B. Beton, Metall, Holz oder Kunststoff) schnell applizierbar, bleiben dauerhaft dicht, sind unterhaltsfrei und langlebig und ermöglichen zudem eine detailgenaue, blechlose Anschlussästhetik.

Auf das trapezförmig profilierte Dach dieser Panzer-Einstellhalle in Thun wurde nachträglich ein neues Flachdach aufgesetzt. Als Optimallösung zur Abdichtung der Stossfugen zwischen altem und neuem Dach erwies sich eine ALSAN-Beschichtung von SOPREMA: nach dem Reinigen und Grundieren der Fugenflanken-Untergründe (Beton bzw. Kunststoff- und Bitumenbahnen) erfolgte abschliessend der Auftrag der Flüssigkunststoff-Beschichtung ALSAN RS 230 Thix (nass in nass mit Vlieseinlage).

Sämtliche Anschlüsse, insgesamt rund 750 m, wurden so in nur zwei Wochen vom ausführenden Verleger – der Bauimpuls AG, Heimberg – rasch und wirtschaftlich bewerkstelligt.